Ein neues Besuchererlebnis

Gestalten und bieten Sie Ihrem Publikum ein einzigartiges Besuchserlebnis.
Aus der Ferne. Und aus der Nähe.

Fordern Sie eine kostenlose Demo an
virtueller Rundgang durch ein Museum mit Textbeschreibungen der Gemälde

Mehr als ein virtueller Rundgang

Bieten Sie Ihrem Publikum die Möglichkeit, sich dank einer digitalen Vorschau auf den Besuch Ihrer Ausstellung oder Ihres Museums vorzubereiten. Reichern Sie ihren Live Besuch mit multimedialen Inhalten an. Lassen Sie ihnen die schönen Momente, die sie bei Ihnen erlebt haben, jederzeit wieder erleben.

Fordern Sie eine kostenlose Demo an

AUS DER FERNE

Virtueller Rundgang

Gestalten Sie einen virtuellen Rundgang und erklären Sie die Geschichte Ihrer Werke anhand von hochauflösenden Fotos, Videos, Audiospuren und Texten. Fügen Sie Interviews mit Kuratoren oder Künstlern hinzu, zeigen Sie Videos von den verschiedenen Phasen der Restaurierung, zeigen Sie die Kunstwerke in Großaufnahmen und Detailbildern.
Bieten Sie verschiedene Erkundungsmodi an: vom klassischen 360° Rundgang, bis hin zu interaktiven Karten oder sogar dem Katalog der ausgestellten Werke.

360 ° Tour durch ein Museum mit Zoom auf eine Skulptur
qr-code scannen in pocket.art für den digitalen Führer in einem Museum

AUS DER NÄHE

Digitaler Führer

Wenn die Besucher Ihr Museum betreten, wird der virtuelle Rundgang zu einem digitalen Führer, der das Live Erlebnis mit digitalen Inhalten bereichert. Dank der QR Technologie funktioniert pocket.art wie eine Web App auf ihrem Handy. Sie müssen nichts herunterladen und installieren.

Leicht einzurichten in wenigen einfachen Schritten

Laden Sie alle Ihre Inhalte hoch und fügen Sie eine neue Ausstellung hinzu

Bereiten Sie den Prolog, die Szenen, die Kunstwerkgruppe und die Karten vor

Symbol mit der Nummer zwei, um die Realisierung eines Museumsrundgangs mit Pocketart anzuzeigen

Bereiten Sie den Prolog, die Szenen, die Kunstwerkgruppe und die Karten vor

Publizieren Sie Ihren virtuellen Rundgang

Platzieren Sie die QR-Codes in der physischen Ausstellung, um das Herunterladen von Inhalten über den Digital Guide zu ermöglichen

Symbol mit der Nummer vier, um den Schritt zum Erstellen einer virtuellen Museumsführung anzuzeigen

Erzeugt QR-Codes, um Besuche auch ohne Wi-Fi zu ermöglichen

Fordern Sie eine kostenlose Demo an
Person, die einen virtuellen Rundgang durch ein Museum mit Pocket.art auf dem Handy beobachtet

Warum pocket.art?

Symbol, das angibt, dass Pocketart für Museen erstellt wurde

Entwickelt für GLAM

Im Gegensatz zu vielen virtuellen Rundgängen auf dem Markt, wie Matterport oder Kuula, pocket.art bietet nicht nur 360 ° -Panoramabilder und eine interaktive Karte, sondern ermöglicht Ihnen auch die Auswahl von Räumen und arbeitet für die Navigation von Inhalten und Räumen.

Symbol für das digitale Archiv für Museen

Schützen Sie Ihre vergangenen Erlebnisse

Mit pocket.art können Sie eine Ausstellung auch nach ihrer Schließung digital für die Öffentlichkeit zugänglich machen oder die vergangenen Einrichtungen Ihres Museums interaktiv machen.
Die auf der Plattform archivierten Inhalte sind immer verfügbar, wenn Sie es wünschen.

Kompatibilität

Es ist nicht nötig, Inhalte jedes Mal neu zu replizieren und hochzuladen: pocket.art kann in Verwaltungssysteme wie Museum by coMwork und MuseumPlus integriert werden.

BYOD – Bringen Sie Ihr eigenes Gerät mit

Kein Audioführer zum Ausleihen, keine App zum Installieren. Mit pocket.art müssen Besucher nur den QR Code mit ihrem Gerät schießen, um die Inhalte herunterzuladen und den Besuch der Ausstellung und den digitalen Führer zu genießen.

Einfach zu verwenden

Sie brauchen keine Spezialisten. Sie können schnell und einfach selbst neue virtuelle Rundgänge erstellen und die Darstellung Ihrer Kunstwerke mit Audiospuren, Videos oder Beschreibungen bereichern.

  • Archivbild
  • descrizione testuale opera d'arte in pocket.art

ÜBER

Die Entstehungsgeschichte von pocket.art

Entwickelt während des Lockdowns im Frühjahr 2020,
wurde pocket.art geboren, um dem Publikum ein Besuchserlebnis zu bieten, während es zu Hause festsaß.

Das technologische Know-How von Betacom
und die Erfahrung von coMwork mit Museum verbanden sich, um eine Anwendung anzubieten, die speziell für kulturelle Institutionen und Spieler entwickelt wurde.

pocket.art Brainstorming

ÜBER

Die Entstehungsgeschichte von pocket.art

Entwickelt während des Lockdowns im Frühjahr 2020,
wurde pocket.art geboren, um dem Publikum ein Besuchserlebnis zu bieten, während es zu Hause festsaß.

Das technologische Know-How von Betacom
und die Erfahrung von coMwork mit Museum verbanden sich, um eine Anwendung anzubieten, die speziell für kulturelle Institutionen und Spieler entwickelt wurde.

pocket.art Brainstorming

Unsere Pläne

Basic

50/monat*
  • (10% Jahresrabatt)

Plus

80/monat*
  • (10% Jahresrabatt)

Premium

150/monat*
  • (10% Jahresrabatt)

*Das Jahres- oder Monatsabonnement gilt nur für gemeinnützige Organisationen, die den Pocket.art-Service der Öffentlichkeit kostenlos anbieten.
Die Preise beinhalten nicht die Erstellung, das Hochladen und die Konfiguration von 360°-Bildern, Bildern von ausgestellten Werken und anderen Multimedia-Inhalten.

KONTAKT

Kontaktieren Sie uns.
Wir antworten gern!

Thank you for the message!
Ops, there was an error. Try again, please.